• Breites Behandlungsspektrum

    Die Physiotherapie wird sowohl bei orthopädisch als auch neurologisch bedingten Störungen eingesetzt.

Hier kann ich helfen

Das Einsatzgebiet der Physiotherapie reicht von Orthopädie über die Neurologie bis hin zur Psychiatrie. In meiner Praxis behandele ich Sie insbesondere in den folgenden Anwendungsgebieten:

  • Bei Halswirbelsäulen (HWS) Beschwerden, wie z. B. Verspannungen im Schulter-Nackenbereich, Blockaden, Bandscheibenprolaps oder -protusion, Ausstrahlungsschmerz in die Arme, Einschlafen der Finger, Kopfschmerzen von dorsal nach cranial, Tinnitus, Schwindel, Schluckbeschwerden und Sehstörungen
  • Bei Brustwirbelsäulen (BWS) Beschwerden, wie z. B. Blockaden der Wirbel-Rippengelenke, Thoraxschmerz beim Atmen, Engegefühl beim Atmen und „Angina Pectoris-Schmerz“
  • Bei Lendenwirbelsäulen (LWS) Beschwerden, wie z. B. Lumbalsyndrom, Lumboischialgie, Bandscheibenvorfall (Prolaps) oder -vorwölbung (Protusion), Ausstrahlungschmerz in die untere Extremitäten und Blockaden LWS / Iliosacralgelenk
  • Bei Haltungsschwächen, wie z. B. Hohlrundrücken, Beckenschiefstand, schlechte Haltung, Varus-/ Valgusstellung des Kniegelenks und Knick-,Senk-, Spreizfüßen
  • Bei orthopädischen oder traumatischen Gelenkbeschwerden, wie z. B. Schulterschmerz, Tennisellenbogen, Hüftarthrose oder TEP, Kniearthrose oder TEP, nach Frakturen, nach Bandrupturen oder -zerrungen und Ansatztendopathien oder Sehnenrupturen
  • Außerdem biete ich folgendes an: allgemeine Mobilisation bei Bettlägerigkeit, Gangschulung, Koordinations- und Gleichgewichtstraining

Bei gegebener Indikation führe ich Hausbesuche in Aspern, Essling und Groß-Enzersdorf durch.

 

Vereinbaren Sie einfach einen telefonischen Termin unter 0664 20 38 735